Inhalte der aktuellen Printausgabe

* * * *

black box Nr. 284 befasst sich mit folgenden Themen:

* * *

50:50 für E + U
Von Ellen Wietstock

* * * *

Statt Leidenschaft nur Desinteresse
Ein Gespräch mit der Regisseurin und Produzentin Halina Dyrschka über das deutsche Filmfördersystem.

* * * *

Jeden Tag einen Film schauen und/oder ein Drehbuch lesen

Ein Gespräch mit der Dramaturgin Cornelia Herrmann.

Außerdem: Kurzmeldungen, Produktionsmeldungen, Förderentscheidungen, Einreichtermine für Förderanträge, Preise, Prädikate, Festivals und Veranstaltungen.

* * * *

Redaktionsschluss für black box Nr.285 ist der 30. September 2019.

* * * *

black box, ein filmpolitischer Informationsdienst, bietet seit 1982 in konzentrierter Form alle sechs Wochen das, was andere Zeitschriften nicht bieten:

  • Nachrichten und Kommentare zur deutschen Filmlandschaft
  • Gremien- und Ministerentscheidungen
  • Förderungsprämien
  • Einreichfristen
  • Festivaltermine
  • Veranstaltungs- und Literaturübersicht
  • neue deutsche Filme
Kurz: alles über Bewegung und Stillstand, Widerstand und Anpassung des deutschen Films.