black box Nummer 294 Januar 2021

3,50 

Nachhaltigkeit in der Filmbranche – leider nur halbherzig

Mit dem neuen Entwurf zur Novellierung des Filmförderungsgesetzes (FFG) will Kulturstaatsministerin Monika Grütters nach eigenen Worten die Filmförderung in Zeiten der Pandemie flexibler machen. Die Neufassung gilt für die kommenden zwei Jahre. Weitere Reformen und Änderungsvorschläge sollen bis zur nächsten FFG-Novellierung im Jahre 2024 mit Akteuren der Filmwirtschaft diskutiert werden.

Inhalt

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Titel

Nach oben